Das Hygiene- und Verhaltenskonzept für die Landeskirchliche Gemeinschaft Soest.

Die allgemeinen Corona-Regeln müssen beachtet werden!

Sie haben Symptome von Atemwegserkrankungen (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber…)? Oder Sie haben Sorge, weil Sie zur Risikogruppe gehören.
Bitte bleiben Sie zuhause, wir dürfen Sie nicht einlassen!

  • Vor der Veranstaltung werden die Tische einzeln mit 1,5m Abstand gestellt. Die Tische werden desinfiziert.
  • Bei Betreten des Hauses ist ein Mund-Nase Schutz (Maske) zu tragen, bis man am Sitzplatz ist. Die Hände sind zu desinfizieren.
  • Jeder muss sich in einer Liste eingetragen. Wer war Wann im Haus und die Adresse oder Telefonnummer muss angegeben sein, unter der ggf. erreichbar ist. Die Daten werden nach 4 Wochen vernichtet.
  • Kein Händeschütteln oder Umarmungen
  • Die Garderobe ist gesperrt.
  • Die Abstände von 1,5 m sind einzuhalten.
  • Es werden keine Getränke ausgegeben. Wer sich selber versorgen möchte, kann dies gern tun.
  • Es wird nicht gesungen. Es wird Musik vom Band geben.
  • Es werden keine Bibeln oder Liederbücher ausgegeben. Bibeltexte werden über Beamer angezeigt. Sie können gern Ihre eigene Bibel mitbringen.
  • Wenn möglich werden Fenster geöffnet, um zu Lüften.
  • Die Bibelstunde soll zwischen 45 und 60 min dauern.
  • Beim Verlassen des Raums, ist die Maske zu tragen
  • Keine Gruppen bilden. Die Abstände von 1,5 m sind einzuhalten.
  • Die Tische werden nach der Veranstaltung desinfiziert.
    Vorstand der Landeskirchlichen Soest
    Stand 24.7.2020
­